... über eine Freundin bin ich vor 3 Jahren ans Filzen gekommen-sie hat mich zu einem gemeinsamen Filzkurs an der Volkshochschule überredet. Erst ein halbes Jahr später habe ich mit der im Kurs gekauften Wolle weitergefilzt-Blüten zur Verzierung einer Tasche. Ab da gab es kein Halten mehr – zu allen Gelegenheiten wurden Verwandte und Bekannte mit gefilzten Dingen beschenkt. Mit einer Freundin, die gerne näht, habe ich dann beschlossen die Filzarbeiten auf einem Weihnachtsmarkt zu verkaufen. Seitdem bin ich regelmäßig auf verschiedenen Märkten unterwegs, was mir sehr viel Spaß macht. Darüber hinaus habe ich auch schon öfters im Kindergarten mit Kindern gefilzt, und Filzabende dort für Eltern angeboten. Der Beruf als Sozialpädagogin kommt mir dabei sehr zugute. In der Schillerschule Wiesloch habe ich im Schuljahr 2011/2012 eine Filz-AG angeboten. Auf Wunsche filze ich auch auf Kindergeburtstagen, in Kindergärten, oder anderen Einrichtungen. Bitte Kontakt aufnehmen!